Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen › Themenabend

Veranstaltungen Listen Navigation

Mai 2018

Themenabend Filterblasen

4. Mai 2018 @ 18:00 - 21:00
Raum A (Anglistik), Regina-Pacis-Weg 5
Bonn, 53113
+ Google Karte

Im Social-Media-Zeitalter bestimmen Algorithmen, was wir online sehen, was wir hören und sogar was wir fühlen (sollen). Dort bewegen wir uns - oft gezwungenermaßen – in Kreisen von Menschen, die uns besonders gleich sind. Aber auch offline umgeben wir uns gerne mit ähnlich Denkenden. Was hat das für Konsequenzen? Auf einen kurzen theoretischen Input folgt eine große Diskussionsrunde, deren Inhalt eure (anonym) gestellten Fragen bestimmen. Die könnt ihr in der Veranstaltunspause einreichen oder vorab unerkannt per Google-Form unter www.bit.ly/LBST-Themenabend-SOSE18.

Erfahren Sie mehr »

WTF is Gender?! (Dies Academicus)

16. Mai 2018 @ 17:00 - 18:00
Hörsaal 3 (Hauptgebäude), Regina-Pacis-Weg 3
Bonn, 53113
+ Google Karte

Was ist das überhaupt, dieses "Gender"?

Erfahren Sie mehr »
Juni 2018

Themenabend Was mit Medien

8. Juni 2018 @ 18:00 - 21:00
Caféleven, Nassestr. 11
Bonn, 53111 Deutschland
+ Google Karte

Sie ist überall: Die eine queere Figur am Rande einer Handlung. Immer wieder mit den gleichen Stereotypen beladen, steht die Frage im Raum, ob es sich dabei um gute Repräsentation handelt oder doch nur eine Quote erfüllt werden will? Und wer spielt diese Rollen überhaupt? Sollen etwa trans* Figuren nur von trans* Personen dargestellt werden? Auf einen kurzen theoretischen Input folgt eine große Diskussionsrunde, deren Inhalt eure (anonym) gestellten Fragen bestimmen. Die könnt ihr in der Veranstaltunspause einreichen oder vorab…

Erfahren Sie mehr »
Juli 2018

Themenabend Kommerzialisierung

6. Juli 2018 @ 18:00 - 21:00
Raum A (Anglistik), Regina-Pacis-Weg 5
Bonn, 53113
+ Google Karte

Das Bewusstsein über queere Identitäten ist im Mainstream angekommen — damit auch das kommerzielle Interesse großer Firmen daran. Starbucks wird lesbisch, die Sparkasse bald schwul und die Deutsche Bahn tritt auf in Drag? Ist das wichtige Repräsentation oder wird der Regenbogen bedeutungslos, wenn er auf jedem zweiten Plakat zu finden ist? Auf einen kurzen theoretischen Input folgt eine große Diskussionsrunde, deren Inhalt eure (anonym) gestellten Fragen bestimmen. Die könnt ihr in der Veranstaltunspause einreichen oder vorab unerkannt per Google-Form unter…

Erfahren Sie mehr »
Oktober 2018

Themenabend Coming Out

26. Oktober 2018 @ 18:00 - 21:00
Raum A (Anglistik), Regina-Pacis-Weg 5
Bonn, 53113
+ Google Karte

„Mama, Papa, ich muss euch was sagen…“ Erst die Annahme, alle Menschen seien hetero und cis, macht diese Beichte notwendig. Wie verhalte ich mich in dieser Situation am besten? Oder bedeutet ein Outing in dem Fall etwa, die Norm anzunehmen und ihre Überordnung zu stärken? Sollten wir uns vielleicht nicht outen? Coming Out 2018 - aber woraus und wohin eigentlich? Auf einen kurzen theoretischen Input folgt eine große Diskussionsrunde, deren Inhalt eure (anonym) gestellten Fragen bestimmen. Die könnt ihr in…

Erfahren Sie mehr »
November 2018

Themenabend Wo sind die Lesben hin?

23. November 2018 @ 18:00 - 21:00
Raum A (Anglistik), Regina-Pacis-Weg 5
Bonn, 53113
+ Google Karte

Diskriminiet, weil sie Frauen sind, und diskriminiert, weil sie homosexuelle Frauen sind - Lesben nehmen mindestens eine Doppelrolle ein, wenn es um Benachteiligung in der Gesellschaft geht. Wo finden Lesben oder überhaupt alle Frauen, die Frauen lieben, Safe Spaces - und wie bezeichnen sie sich heute eigentlich selbst? Wo sind lesbische Orte? Gibt es sie überhaupt (noch)? Auf einen kurzen theoretischen Input folgt eine große Diskussionsrunde, deren Inhalt eure (anonym) gestellten Fragen bestimmen. Die könnt ihr in der Veranstaltunspause einreichen…

Erfahren Sie mehr »
Dezember 2018

WTF is Gender?! (Dies Academicus)

5. Dezember 2018 @ 16:15 - 18:00
Hörsaal V, Regina-Pacis-Weg 3
Bonn, 53113
+ Google Karte

Was ist das überhaupt, dieses "Gender"? In unserem Kurzworkshop im Rahmen des Dies Academicus 2018 möchten wir euch historische Verläufe und die Grundlagen der Queer-Theorie, der "Gender-Wissenschaft", näherbringen und mit euch diskutieren. Ihr habt auch die Möglichkeit, unseren Teammitgliedern eure Fragen anonym zu stellen.

Erfahren Sie mehr »
Januar 2019

Themenabend „Ich bin schwul, ich darf das!“

Januar 11 @ 18:00 - 21:00
Raum A (Anglistik), Regina-Pacis-Weg 5
Bonn, 53113
+ Google Karte

Wer von einer Diskriminierungsform betroffen ist, kann doch gar nicht andere diskriminieren! Oder doch? Als benachteiligte Person kann es verleitend sein, sich gegen mehrfachdiskriminierte Personen zu wenden, um den eigenen Selbstwert zu steigern - vielleicht auch unbewusst. Wie misogyn und rassistisch sind wir eigentlich? Und gegen welche Körper wenden wir uns? Auf einen kurzen theoretischen Input folgt eine große Diskussionsrunde, deren Inhalt eure (anonym) gestellten Fragen bestimmen. Die könnt ihr in der Veranstaltunspause einreichen oder vorab unerkannt per Google-Form unter…

Erfahren Sie mehr »
Mai 2019

Themenabend: Queering Romance

Mai 3 @ 17:00 - 20:00
Raum A (Anglistik), Regina-Pacis-Weg 5
Bonn, 53113
+ Google Karte

„Alle x Minuten verliebt sich bei uns ein Single!“, so werben Dating-Portale gerne. Die romantische Liebe wird zu einem Gut, das ganz nach kapitalistischer Manier mit höchster Effizienz zu erhandeln ist, und erfährt dabei eine Priorisierung über andere Formen der Bindung. Welche normativen Vorstellungen regieren unsere Beziehungen – und inwiefern stellen Polyamorie und Aromantik diese in Frage? Ist die gleichgeschlechtliche Ehe etwa nichts als Assimiliation, das Ende wirklich queerer Liebe? Auf einen kurzen theoretischen Input folgt eine große Diskussionsrunde, deren…

Erfahren Sie mehr »
Juni 2019

Themenabend Gender Nonconformity

Juni 7 @ 17:00 - 20:00
Raum A (Anglistik), Regina-Pacis-Weg 5
Bonn, 53113
+ Google Karte

Wir alle weichen in irgendeiner Form von den (un)geschriebenen Geschlechternormen unserer Gesellschaft ab. Frauen: Kleider und Rosa. Männer: Anzüge und Blau. Woher stammen diese Normen, die von vielen als selbstverständlich angenommen werden – und wie werden Verstöße dagegen bewertet? Wie nehmen wir Femininität, Maskulinität und Androgynität wahr, abhängig davon, von wem sie ausgeht? Kann das Konzept von Gender Nonconformity in einer Welt von mehr als zwei Geschlechtern überhaupt Bestand haben? Auf einen kurzen theoretischen Input folgt eine große Diskussionsrunde, deren…

Erfahren Sie mehr »
+ Exportiere angezeigte Veranstaltungen